Tickets für diese Veranstaltung reservieren

Unsere nächsten Konzertveranstaltungen

Eine Übersicht aller Veranstaltungen erhalten Sie auf der Startseite.
zur Übersicht

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
info@kgs-schwerte.de
oder nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

In dringenden Fällen sind wir meist auch telefonisch erreichbar:
Tel. 02304-219610

13. November 2019

Gnesis Duo: Klavier und Akkordeon

Sonntag, 19. Juli 2020, 17:00 Uhr
Einlass 16:15 Uhr, Ende ca. 19:00 Uhr
Rohrmeisterei, 
Schwerte
Veranstalter: Konzertgesellschaft Schwerte  

Vorverkauf 17,00 €
Tageskasse 20,00 €, Schüler/Stud. 8,00 €
Großes und Kleines Wahl-Abo

Weltmusik aus 4 Kontinenten mit Melancholie und Fröhlichkeit

Das Gnesins Duo  mit

Vadim Baev – Akkordeon

Konstantin Zvyagin – Klavier

Das „Gnesins Duo“ ist ein junges Duo mit einem Pianisten und einem Akkordeonisten. 2014 gründeten die beiden russischen Künstler das Ensemble. Beide haben eine fundierte professionelle Ausbildung an ihrem Instrument an der berühmten „Gnesins Musikakademie“ in Moskau abgeschlossen – nach der sie auch ihr Ensemble benannt haben. So jung die beiden sind – so haben sie schon viele Soloauftritte und Konzerte mit anderen Ensembles hinter sich und verfügen über eine breite Konzerterfahrung in Russland und inzwischen auch weit darüber hinaus.

Das Akkordeon ist traditionell in den Ländern östlich von Deutschland und besonders in Russland ein „ernstzunehmendes“ Instrument mit einer reichhaltigen Literatur. Die Kombination dieser beiden so unterschiedlichen Tasteninstrumente ist nun eine besonders spannende Angelegenheit!

Vadim Baev, der Akkordeonspieler, wurde in Sewerodwinsk, Nord-Russland geboren, der Pianist Konstantin Zvyagin in der alten russischen Stadt Velikij Nowgorod. Beide Musiker haben nicht nur die berühmte Gnesins Musikakademie in Moskau absolviert (2014), sondern auch ihr Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln (2018) abgeschlossen.

Wir danken der Dr. Carl Dörken Stiftung für die großzügige Förderung dieses Konzertes!

 

 

Scroll Up